TRANSDUCERS! BERLIN - LONDON - WIEN

TRANSDUCERS! BERLIN – LONDON – WIEN

CLICK HERE!

Tresor pr?sentiert in Zusammenarbeit mit Alec Empire, Think Sync und Shooting People:

„TRANSDUCERS!“

BERLIN – LONDON – WIEN

Europ?ischer Film trifft auf Elektronische Musik
Am 12. Februar im Tresor!
(German version)

Musikproduzent Alec Empire stellt in Zusammenarbeit mit Tresor und der Britischen Firma Think Sync und Shooting People ein besonderes Programm zusammen, um den Europ?ischen Film zu feiern!

Genauer gesagt geht es nicht nur darum, spannende neue Filme zu pr?sentieren, die sich jenseits der ?blichen Fahrbahn bewegen und dennoch Pop Appeal besitzen, sondern auch die elektronische Musikszene mit der Filmbranche zusammenzubringen.

Alec Empire arbeitet parallel zum ?blichen DJ/Produzenten „Tagesgesch?ft“ mit Film.
(Eine Auswahl ist bei Wikipedia zu finden http://de.wikipedia.org/wiki/Alec_Empire )
In den letzten Monaten schrieb er die Soundtracks f?r 3 spannende Projekte:

„The Golden Foretaste of Heaven“: Der ?sterreichische Regisseur Richard Wilhelmer scharte Schauspieler der jungen Generation (Robert Stadlober und Friederike Kempter in den Hauptrollen) f?r einen Animation Sci-Fi (,welcher nat?rlich in einem fiktiven Berlin der Zukunft spielt: Der Klimawandel hat die einst gr?nste Stadt Europa’s zur Plattenbaumetropole in mitten einer W?ste gemacht. Eine wundervolle Parodie auf den g?ngigen Hollywoodaufgu?.) um sich. Im Tresor findet die offizielle Premieren Party mit Screening statt.

„Phantomanie“: Regisseur Miron Zownir gelang es den unberechenbaren Kultdarsteller Bruno S, der „Kaspar Hauser“ aus Werner Herzog’s Filmen, nach 30 Jahren das erste Mal vor die Kamera zu bekommen!

(link zu aktuellen New York Times Artikel ?ber Bruno S. http://www.nytimes.com/2008/12/25/arts/design/25abroad.html?_r=1)

Dabei ist einer der aussergew?hnlichsten Filme gelungen, die das deutsche Kino so lange vermisst hat! Schauspieler wie George Nickel, Vivien Bullert, Natalia Avelon und Geno Lechner steigen in die Rollen bizarrer Figuren, die sich in der „selbstgezimmerten H?lle der Reichen“ voller Paranoia ihre eigene Wirklichkeit stricken. Die Russenmafia, verr?ckte Sektenf?hrer, Drogen und Waffendealer, alles ist dabei. Zownir schafft es ein Berlin einzufangen, welches Kurzaufenhalt-Regisseure oft verpassen. Gro?artiges und wahnsinniges Autorenkino! Und am 12. Februar wird es im Tresor mit der offiziellen Premieren Party mit Screening und allem drum und dran gefeiert!

„Chaostage“, ein Film von Regisseur Tarek Ehlail, bei dem unter anderem deutsche Gr??en wie Helge Schneider, Stipe Erceg, Claude Oliver Rudolph, Martin Semmelrogge, Henriette M?ller und Ralf Richter mitspielen. Der Film sorgte seid seiner Vorpremiere vor allem in der Boulevard Presse f?r gro?es Aufsehen, da er kontrovers mit der Geschichte der Chaostage in Hannover umgeht. Bevor der Film im Fr?hling ins Kino kommt, werden Teaser, Trailer und sehr unterhaltsames Material der Deutsch Stars w?hrend der Dreharbeiten gezeigt.
(http://www.chaostage-film.de/new/presse.html)

Ausserdem: Die Londoner Firma Think Sync , die auch eng mit Empire und dem Raindance Festival verkn?pft ist, stellt ein spannendes Programm aus Kurzfilmen zusammen. Zum gr??ten Teil ungesehenes, teilweise die Gewinner des j?hrlichen Think Sync Wettbewerbs, der jeden Sommer in London stattfindet, in dessen Jury unter anderem Fifth Element Regisseur Iain Smith und weitere Gr??en des Britischen Films sitzen.
(link http://www.thinksyncfilms.com/)

Und jetzt zur Party! (Das Line Up sagt alles: Andrew Weatherall, die Legende aus UK, der den britischen Dance Sound wie kein anderer gepr?gt hat. David Holmes, der David Holmes, der die Soundtracks f?r die Ocean 11-13 Filme mit Brad Pitt, George Clooney usw, gemacht hat! )

Alec Empire (DE)
Andrew Weatherall (UK)
David Holmes (UK)
T Raumschmiere (DE)

Nic Endo (US)
Reznik (DE)
Fidelity Kastrow (DE)

special guests: Rummelsnuff

Start 21 Uhr

Party Link!